KIS – Erfolgsbilanz Referenzen Facility

Erfolgsbeispiele

Wir sind die Experten für Facility-Kosten.

Die Facility-Kosten dieser Unternehmen haben wir bereits nachhaltig gesenkt.

EU-weite Ausschreibung von Reinigung

Referenzschreiben der Stadtverwaltung Karlstadt:

"Die Stadt Karlstadt hat Ihr Unternehmen in 2016 beauftragt, eine europaweite Ausschreibung der Gebäude- und Glasreinigung verschiedener Liegenschaften durchzuführen.

Folgende Punkte Ihrer Projektarbeit möchten wir ganz besonders hervorheben:

- Prüfung und Aufbereitung der vorhandenen Unterlagen
- Erstellen der Kalkulationsdaten für die Unterhalts-, Glasreinigung und der Stundenverrechnungssätze
- Entwicklung der Leistungsverzeichnissse und technischen Vorgaben
- Begehung der Reinigungsobjekte, Interview der Ansprechpartner (Hausmeister)
- Abstimmung des Zeit- und Projektplanes mit allen relevanten Terminen (Bekanntmachung, Submission, 
  Auswertungsphase, Vergabevorschlag, Entscheidungsgremium, Zuschlagserteilung, Start der neuen Verträge etc.)
- Verfassen aller formalen Ausschreibungsdokumente (Vergabe-, Bewerbungs- und Vertragsbedingungen, 
  Angebotsschreiben, Aufforderung zur Angebotsabgabe, Nachweise, Eigenerklärungen, Verpflichtungserklärungen 
  etc.)
- Steuerung der gesamten Vergabe über ein Portal (Deutsche e-Vergabe) inkl. Bekanntmachung, Hochladen aller 
  Vergabeunterlagen und Bieterkommunikation
- Auswertung und Prüfung aller Angebote auf der Grundlage des Vergaberechts und des GWB
- Präsentation des Ausschreibungsergebnisses und der Vergabeempfehlung vor unserem Entscheidungsgremium

Für die kompetente und freundliche Zusammenarbeit bedanken wir uns bei Ihnen ganz herzlich.

Als Referenz stehen wir sehr gerne zur Verfügung."

Keine Ausschreibung erforderlich durch KIS-Gutachten

Referenzschreiben der Stadt Regen:

"Die Stadt Regen beabsichtigte, die externen Reinigungsleistungen für die städtischen Liegenschaften (Unterhalts- und Glasreinigung) neu auszuschreiben. Die Stadt Regen hat Ihr Unternehmen beauftragt, uns bei dieser Ausschreibung zu unterstützen und diese rechtssicher durchzuführen.

Entscheidende Argumente für die Beauftragung Ihres Unternehmens waren von unserer Seite das dargestellte risikolose Modell einer erfolgsabhängigen Honorierung und andererseits auch die von Ihnen nachgewiesene Erfahrung mit derartigen Ausschreibungen.

Nach Prüfung der vorhandenen Unterlagen zur Gebäudereinigung in den Liegenschaften der Stadt Regen (Verträge, Preise, Revierpläne, Reinigungsrhythmen, etc.) kamen Sie zu dem Ergebnis, dass bei einer Neuausschreibung der gesamten Reinigungsleistungen gegenüber dem derzeitigen Zustand mit Mehrkosten zu rechnen ist und diese somit aus wirtschaftlichen Gründen nicht zu empfehlen ist. Ihre Einschätzung haben wir im Stadtrat Regen zur Kenntnis gegeben, woraufhin sich der Stadtrat Regen gegen eine Neuausschreibung der Gebäudereinigungsleistungen aussprach. Ihren Abschlussbericht haben wir auch der Rechtsaufsichtsbehörde zukommen lassen.

In Absprache mit der Rechtsaufsichtsbehörde wurde vonseiten der Stadt Regen daraufhin die Entscheidung herbeigeführt, auf eine Neuausschreibung der Reinigungsleistungen aufgrund zu erwartender erheblicher Mehrkosten zu verzichten.

Ihre Analyse wurde nach Bereitstellung der Unterlagen schnell und kompetent erstellt. Aufgrund Ihrer Ergebnisanalyse, wonach bei einer Neuausschreibung kein Einsparpotential erzielt werden kann, wurde das Projekt letztlich einvernehmlich ohne Honorarvergütung für Ihr Unternehmen beendet.

Die Kommunikation und Kooperation war jederzeit vertrauensvoll und partnerschaftlich. Eine Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen können wir uneingeschränkt empfehlen."

Rechtssichere EU-weite Ausschreibung ... Experten Know How vorbildlich

Referenzschreiben der Universität Bayreuth:

"Die Universität Bayreuth beabsichtigte im Jahr 2016 eine europaweite Ausschreibung der Gebäudereinigung (Unterhalts- und Glasreinigung) aller Liegenschaften (Campus, Dependancen im Stadtkreis Bayreuth und angemietete Objekte im Landkreis) durchzuführen. Die bewirtschafteten Flächen belaufen sich auf ca. 165.000 qm.

Die Ausschreibungsunterlagen wurden von Ihren Experten in enger Abstimmung mit der Zentralen Technik 
unseres Hauses erstellt und der Prozess anschließend vergabe- und ausschreibungstechnisch begleitet.

Folgende Punkte unserer Zusammenarbeit möchten wir ganz besonders hervorheben:

- Bei der Erstellung der Unterlagen war es zwingend erforderlich, dass die Erfordernisse unseres CAFM-Systems 
  Berücksichtigung fanden und hier eine problemlose Integration des Themas Reinigung möglich war. Die sich
  hieraus ergebenden Anforderungen wurden von Ihren Experten vorbildlich eingearbeitet und umgesetzt.

- Die Ausschreibung wurde nach dem neuen Vergaberecht durchgeführt. Das Know How Ihres Unternehmens war 
  speziell in diesem Punkt äußerst hilfreich.

- Die gesamte Ausschreibung verlief absolut reibungslos. Mit dem Ergebnis sind wir äußerst zufrieden.

- Wann immer während des gesamten Prozesses von unserer Seite eine Frage, ein Wunsch, eine Anregung oder 
  ähnliches auftauchte, waren alle Beteiligten Ihres Hauses kurzfristig erreichbar und jederzeit im Thema. Alle 
  Punkte wurden immer schnell geklärt bzw. bearbeitet. Die Erreichbarkeit und Kommunikation war vorbildlich.

- Auch die aktuell noch laufende Implementierungsphase gestaltet sich problemlos. Auch hier und ganz sicher auch 
  in den vereinbarten, noch anstehenden Qualitätsaudits ist die Unterstützung Ihrer Experten wirklich 
 außerordentlich hilfreich und wird von uns sehr geschätzt.

Für diese stets offene, konstruktive und freundliche Zusammenarbeit möchten wir uns bei Ihnen herzlich bedanken.

Als Referenz stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung."

Optimierung der Gebäudereinigung unter Beachtung des lebensmittelrelevanten Qualitätsstandards

Referenzschreiben der herzberger bäckerei in Fulda:

"Die herzberger bäckerei GmbH ist eine der größten Bio-Bäckereien Europas und steht seit 1992 für hochwertige Bio-Backwaren. Das gesamte Sortiment an Brot, Kleingebäck und Feingebäck wird in einer Sortimentsauswahl ökologisch herstellt.

Im Januar 2016 haben wir die KIS GmbH beauftragt, die Gebäudereinigung neu auszuschreiben. Ziel war es, unter Beachtung der lebensmittelrelevanten Qualitätsstandards die Kosten zu optimieren.

Die fachliche Unterstützung Ihres Experten bei
- Erstellung sämtlicher Ausschreibungsunterlagen, inkl. Leistungsverzeichnis, Kalkulationsblättern,
  Angebotsblankett, Kalkulation der Stundenverrechnungssätze
- Auswahl von kompetenten Dienstleistern mit Referenzen in der lebensmittelverarbeitenden Industrie
- formelle, sachliche, fachliche und rechnerische Überprüfung, Auswertung der Angebote
- Überprüfung der Stundenverrechnungssätze auf Einhaltung der gesetzlichen und tariflichen Bedingungen
  (Stichwort: Mindestlohn, Arbeitnehmerentsendegesetz)
- Erarbeitung einer Vergabeempfehlung
- Aufbereitung und Präsentation des Ausschreibungsergebnisses
- Moderation der Vergabegespräche

war sehr professionell.

Unser Ziel wurde in vollem Umfang erreicht, wobei anzumerken ist, dass wir die erreichte Kostenreduzierung nicht erwartet haben.

Insbesondere betonen wir, dass die Zusammenarbeit mit Ihrem Hause nicht nur von hoher Professionalität, sondern auch von Partnerschaft und Fairness geprägt war. 

Wir sind sehr zufrieden, bei weiteren Projekten ist eine Zusammenarbeit mit KIS geplant.

Als Referenz stehen wir jederzeit sehr gerne zur Verfügung."

Gebäudereinigung - Werterhaltung steht im Vordergrund

Referenzschreiben des Landratsamtes Kulmbach:

"Im Jahr 2015 beaurtragten wir Sie im Bereich Gebäudereinigung mit folgenden Aufgaben:

1. Beratung bei der Durchführung einer europaweiten Ausschreibung Gebäudereinigung für die weiterführenden
   Schulen des Landkreises Kulmbach.
2. Analyse und Optimierung von Abläufen der mit eigenen Kräften durchgeführten Reinigung der
   Verwaltungsgebäude des Landkreises Kulmbach.

Unsere Erfahrungen möchten wir kurz wie folgt zusammenfassen:

Zu 1: Für den Landkreis standen vor allem die Werterhaltung und die spezifischen Anforderungen in den einzelnen Objekten im Vordergrund. Besonderen Augenmerk legten wir auch auf eine gute und nachhaltige Reinigungsqualität. Durch Ihres Beratungstätigkeit konnten optimierte Lösungen gefunden werden, die unseren Vorgaben gerecht wurden und trotz des hohen qualifizierten Anspruchs noch spürbare Kostensenkungen mit sich brachten. Hierbei möchten wir vor allem die von ihnen vorgegebenen und in der Kalkulation des Dienstleisteres eingesetzten Rahmenbedingungen und Parameter erwähnen.

Die bisherigen Erfahrungen mit dem aufgrund der Ausschreibung neu beauftragten Dienstleister zeigen, dass selbst mit den erzielten Kosteneinsparungen ein gutes und der Ausschreibung bzw. Vergabe entsprechendes Reinigungsergebnis dauerhaft möglich ist. 

Zu 2: Zielsetzung hier war es, mit Hilfe Ihrer Analyse Vorschläge und Anhaltspunkte zu erhalten, die dazu dienen sollten, die Abläufe unserer Eigenreinigung zu optimieren: Insbesondere folgende Aufgaben wurden bearbeitet:
- Fachlich qualifizierte Beurteilung der Reinigungsqualität
- Überprüfung der eingesetzten Reinigungsgeräte, Reinigungsmittel (Chemie), Materialien und Maschinen
- Aufnahme der Reinigungsabläufe, der Reviereinteilung und des Leistungsumfanges
- Aufdecken von Schwachstellen und Erarbeitung von realistischen Lösungen
- Aufzeigen von Optimierungspotenzial
- Kostenvergleich (Gegenüberstellung) bei eventuellen Fremddienstleistungen
- Fazit und Vorschläge zur weiteren Vorgehensweise

Wir können Ihnen sehr gerne bestätigen, dass die Ergebnisse Ihrer Analyse und die daraus abgeleiteten Vorschläge ganz wesentlich dazu beigetragen haben, unsere Eigenreinigung besser zur strukturieren und somit auch zu optimieren.

Aktuelle Überlegungen hinsichtlich einer Ausweitung der Zusammenarbeit auf andere Kostenbereiche gibt es bei uns bereits.

Als Referenz stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung."

Zentrales Gebäudemanagement

EU-weite Ausschreibung Gebäudereinigung

Referenzschreiben der Stadt Kitzingen:

"Ihr Büro war für die Stadt Kitzingen in der Bestandsaufnahme der wartungspflichtigen Anlagen in städtischen Gebäuden tätig. Ihr Experte hat die Aufgabe sehr kompetent und umfassend bewältigt, die Zusammenarbeit mit ihm war sehr angenehm.

Wir sind mit der geleisteten Arbeit nun in der Lage, unseren neu gebildeten Fachbereich Zentrales Gebäudemanagement durch die Ausschreibung und Bündelung der Wartungsarbeiten einen großen Schritt nach vorne zu bringen. Eine weitere Zusammenarbeit mit Ihrer Firma würden wir sehr begrüßen."

Rechtssichere Ausschreibung

Referenzschreiben der Handwerkskammer Oberfranken:

"Als Ergebnis ihrer Beratungstätigkeit möchten wir festhalten, dass eine rechtssichere Ausschreibung durchgeführt wurde und dabei eine sehr interessante wirtschaftliche Optimierung erzielt werden konnte.

Einen Punkt möchten wir noch ganz besonders hervorheben. Die von Ihnen versprochene Betreuung nach der Ausschreibung hat tatsächlich auch so stattgefunden. So erkundigten Sie sich nicht nur regelmäßig danach, ob die Reinigung vom Dienstleister zu unserer Zufriedenheit durchgeführt wird sondern standen auch zu Gesprächen mit dem Dienstleister, in denen Anfangsschwierigkeiten und Nachjustierungen in den Abläufen besprochen wurden, stets zur Verfügung. Die Betreuung vor, während und nach der Ausschreibung war zu jeder Zeit gegeben.

Wir können die Zusammenarbeit mit Ihnen jederzeit empfehlen und stehen als Referenz sehr gerne zur Verfügung."

Transparenz schaffen in der Gebäudereinigung

Referenzschreiben der Gemeinde Havixbeck:

"KIS erhielt den Auftrag, den gesamten Kostenbereich zu analysieren, Transparenz zu schaffen und zu optimieren. Ihr Experte leistete hier hervorragende Arbeit.

Besonders hervorheben möchte ich folgende Punkte:
- Die vorbildliche Durchführung der Ausschreibung.
- Die stets zielstrebige Projektleitung und die partnerschaftliches Zusammenarbeit.
- Die äußerst kompetente Abwicklung des Projekts.

Die von KIS entwickelten Rahmenbedingungen stellen eine ausgezeichnete Basis für künftige Aufgaben des Gebäudemanagements der Gemeinde Havixbeck dar.

Die Gemeinde Havixbeck realisierte durch die Beratung und Betreuung der Ausschreibung, auch nach Beginn der Reinigungsarbeiten, gute Einsparungen bei der Gebäudereinigung und dies ohne Qualitätsverlust.

Wir empfehlen KIS uneingeschränkt weiter. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Unternehmen weiterhin viel Erfolg." 

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Referenzschreiben der KOMET GROUP GmbH:

"2014 haben wir die KIS GmbH beauftragt, unsere Wartungs- und Serviceverträge der Technischen Gebäudeausrüstung der beiden Standorte Besigheim und Stuttgart zu analysieren und zu optimieren.

Die fachliche Unterstützung Ihres Experten, Herrn Michael Lücking, bei der Vorbereitung der Ausschreibung durch:
- Sichtung der zur Verfügung gestellten Unterlagen und Ergänzung fehlender technischer Daten durch Begehung unserer Liegenschaften
- Erstellung der Leistungsverzeichnisse für die zu wartenden Anlagen
- der gemeinsamen Formulierung eines einheitlichen Wartungsvertrages
war sehr professionell.

Die von Ihrem Experten vorgenommene Ausschreibung führte zu einer erheblichen Reduzierung der Kosten. Darüber hinaus konnte eine Preisfestschreibung von vier Jahren und weitere organisatorische Vorteile durch starke Verringerung der Anzahl der Dienstleister erreicht werden.

Unsere interne Aufgabenstellung, Schaffung von Transparenz in diesem Bereich, hat Ihr Experte hervorragend gelöst.

Besonders betonen möchten wir, dass die Zusammenarbeit mit Ihnen nicht nur von hoher Professionalität, sondern auch von Partnerschaft und Fairness geprägt war. Aufgrund der sehr erfolgreichen Zusammenarbeit empfehlen wir Ihr Unternehmen gerne weiter und stehen als Referenz zur Verfügung."

Beratung und Betreuung

Die Stadt Rees bedankt sich im Referenzschreiben vom September 2015:

„Mit einer Projektlaufzeit von Oktober 2013 bis September 2014 wurde von den Mitarbeitern der KIS GmbH eine Analyse, Optimierung und EU-weite Ausschreibung der Reinigungsleistungen für die Stadt Rees durchgeführt.

Von Anfang an bis heute hat sich die Zusammenarbeit mit der KIS durch einen partnerschaftlichen, stets freundlichen Umgang ausgezeichnet.

Im Rahmen der Beratungstätigkeit konnte eine sehr interessante Kostenoptimierung erzielt werden. Die Werterhaltung und Anforderungen der Stadt Rees bezüglich der Sauberkeit standen während der Bearbeitung stets im Vordergrund.

Heute können wir gerne bestätigen, dass die Reinigung bei der Stadt Rees ohne Schwierigkeiten funktioniert.

Besonders hervorheben möchten wir die Tatsache, dass wir auch nach Abschluss des offiziellen Dienstleistungsvertrages mit der KIS stets auf Ihre weitere kompetente und schnelle Unterstützung zurückgreifen konnten. Dies bis zum heutigen Tag.

Die Firma KIS können wir somit uneingeschränkt empfehlen und wünschen weiterhin viel Erfolg.“

Europaweite Ausschreibung Gebäudereinigung

Referenzschreiben vom 8. Dezember 2014:

"Im Rahmen einer überörtlichen Prüfung durch die Gemeindeprüfungsanstalt NRW wurde die Wirtschaftlichkeit der Gebäudereinigung in Schulen und Verwaltungsgebäuden des Kreises Unna geprüft.

Im Zuge dieser Erhebungen wurde die KIS GmbH beauftragt, das qualitative und finanzielle Optimierungspotential im Bereich der Gebäudereinigung aufzuzeigen. Dabei war es Ihre Aufgabe, vorhandene Schwachstellen aufzudecken und realistische Lösungen mit dem Ziel der "wirtschaftlichen Sauberkeit" zu erarbeiten.

Anschließend führte Ihr Unternehmen das europaweite Ausschreibungsverfahren für die Fremdreinigungsleistung einschließlich aller vor- und nachbereitenden Arbeiten (Objektbegehungen, Erstellen der Leistungsverzeichnisse, Auswertung der Angebote) durch.

Im Ergebnis steht nun eine sehr erfreuliche Kostenreduzierung ohne gravierende Auswirkungen auf die Reinigungsqualität.

Für die fachmännische und kompetente Abwicklung Ihrer Arbeiten darf ich mich an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken."

Raumbuch als Herzstück einer Ausschreibung

Referenzschreiben Stadt Hammelburg:

"Die Firma KIS wurde mit dem Ziel beauftragt, eine europaweite Ausschreibung für die Gebäudereinigung durchzuführen.

Durch die Erstellung eines detaillierten Raumbuches wurde die Grundlage geschaffen, um alle Reinigungsarbeiten beurteilen zu können. Aus dem Raumbuch entwickelte sich das Kalkulationsblatt als Herzstück der späteren Ausschreibung. Eine konkrete Darstellung und Bewertung der Reinigungszeiten je Raumgruppe konnte damit gewährleistet werden.

Die langjährige Erfahrung der KIS bei europaweiten Ausschreibungen brachte den Erfolg mit einem rechtssicheren Ausschreibungsverfahren.

Mit Hilfe der KIS konnte eine wirtschaftliche Sauberkeit erreicht werden.

Die von KIS entwickelten Rahmenbedingungen (Raumbuch, usw.) stellen eine sehr gute Basis für künftige Aufgaben im Bereich Gebäudemanagement für unser Haus dar.

Für die kompetente Durchführung des Auftrags bedanken wir uns recht herzlich und werden die KIS gerne weiter empfehlen."

VEDES - erneut überzeugt von der KIS Dienstleistung

Referenzschreiben:

"Die VEDES, Europas führende Verbundgruppe für Spielwaren, Freizeit und Familie, hat die KIS beauftragt, 
im Zuge einer internen Umstrukturierung am Standort Lotte die von eigenem Personal erbrachten Reinigungsleistungen und Hausmeisterdienste auszuschreiben, damit zukünftig diese Arbeiten von externen Dienstleistern durchgeführt werden.

Als Vorbereitung für die Ausschreibung wurden entsprechende Leistungsverzeichnisse und -beschreibungen sowie das Raumbuch mit Flächen und Turni erstellt und in Abstimmung mit uns die Ausschreibung durchgeführt.

Besonders anzumerken ist, dass wir währende der Ausführung des Projektes durch den KIS-Experten immer gut betreut waren und die Zusammenarbeit von hoher Professionalität und Partnerschaft geprägt war.

Wir mit der KIS-Projektarbeit sehr zufrieden, denn bereits in der früheren zweimaligen Zusammenarbeit hatten wir die KIS als sehr kompetenten Partner kennengelernt und unsere Erwartung hat sich wieder vollauf bestätigt.

Wir empfehlen die KIS uneingeschränkt weiter."

Ausgezeichnete Arbeit

Das Landratsamt Tischenreuth über die Beratungstätigkeiten der KIS:

"Wir dürfen den KIS-Experten eine ausgezeichnete Arbeit bestätigen. Die angenehme Zusammenarbeit, die schnelle und fachkundige Kommunikation und der angewendete strukturierte Verfahrensablauf haben sowohl wirtschaftlich als auch formal zu einem sehr zufriedenstellenden Ergebnis geführt.

Erwähnenswert ist, dass der Einspruch eines Bieters gegen seinen Ausschluss schnell und ohne weitere Probleme mit Unterstützung der KIS-Experten zurückgewiesen werden konnte. Der von uns gesetzte knappe zeitliche Rahmen konnte so eingehalten und der Gasbezug zum gewünschten Zeitpunkt realisiert werden.

Wir bedanken uns für die Unterstützung und empfehlen die KIS gerne weiter."

Erfolgreiche Analyse, Optimierung und europaweite Ausschreibung

Referenzschreiben der Gemeinde Nordwald:

"Die KIS GmbH erhielt den Auftrag , im Rahmen einer europaweiten Vergabe nach VOL/A-EG, die Gebäudereinigung neu auszuschreiben. Wir konnten das gesamte Verfahren komplikationslos abschließen und den Zuschlag erteilen.

Durch Ihre äußerst kompetente Abwicklung des gesamten Projektes konnte eine sehr interessante Kostenoptimierung erzielt werden. Dabei standen Werterhaltung und permanente Siche­rung der Reinigungsqualität stets im Vordergrund.

Besonders hervorheben möchten wir die Tatsache, dass wir auch nach Abschluss des offiziellen Dienstleistungsvertrages mit der KIS stets auf Ihre weitere kompetente Unterstützung zurückgrei­fen konnten.

Da das Unternehmen, welches die Ausschreibung gewonnen hatte, trotz bester Referenzen und Voraussetzungen, nicht in der Lage war, eine zufriedenstellende Leistung zu liefern, konnten Sie diese Unterstützung tatkräftig unter Beweis stellen. Dies ohne zusätzliche Kosten für die Ge­meinde Nordwalde.

Durch Ihre fachliche Intervention mittels vieler Termine vor Ort und Gespräche mit dem ursrünglichen Dienstleister haben wir mittlerweile gut funktionierende Reinigungsabläufe, eine gute Quali­tät der Reinigungsleistungen und eine partnerschaftliehe Geschäftsbeziehung mit unserem neu­en Dienstleister.

Wir bedanken uns für die besonders gute Zusammenarbeit und - obwohl das Projekt bereits ab­ geschlossen war - den zusätzlichen Service. Gerne empfehlen wir die Beratungsleistungen der KIS weiter."

Europaweite Ausschreibung Unterhaltsreinigung

Europaweite Ausschreibung Unterhaltsreinigung

Im Referenzschreiben bedankt sich der Bürgermeister der Gemeinde Neuenkirchen:

"Die KIS GmbH erhielt den Auftrag, den gesamten Bereich der Unterhaltsreinigung der Schulgebäude der Gemeinde zu analysieren, Transparenz zu schaffen und zu optimieren. 

[...] 

KIS führte eine umfassende formelle sowie sachliche, fachliche und rechnerische Überprüfung und Bewertung der eingegangenen Angebote durch. Ebenfalls wurden die angebotenen Stundenverrechnungssätze auf Einhaltung der gesetzlichen und tariflichen Bedingungen (Stichwort Mindestlohn) überprüft.

Aufgrund der professionellen Vorgehensweise und langjährigen Erfahrung mit europaweiten Ausschreibungen konnten wir eine beträchtliche Einsparung erreichen. Die Kernaussage der KIS lautet: Kostenoptimierung unter Beibehaltung der Reinigungsqualität. Nach drei Monaten Erfahrung mit dem neuen Dienstleister können wir dies bestätigen.

Wir bedanken uns für die jederzeit partnerschaftliche Zusammenarbeit und empfehlen die Beratungsleistungen der KIS mit Ihrem Experten für Reinigung gerne weiter."

Erfreuliche Einsparung bei Gebäudereinigungskosten

Erfreuliche Einsparung bei Gebäudereinigungskosten

Referenzschreiben der Stadt Penzberg:

"Die Stadt Penzberg beauftragte die Fa. KIS, um mit den Reinigungs-Dienstleistern die Qualität zu verbessern und die Preise an das Marktniveau anzupassen. 

Herrn Blach ist es mit allen Beteiligten gelungen, ein für uns nicht zu erwartendes positives Ergebnis zu erzielen. Erreicht wurde das erfreuliche Resultat mit seiner sachkundigen, partnerschaftliehen und zielgerichteten Projektarbeit.

Besonders hervorheben möchten wir folgende Punkte:
• die Verbesserung der Reinigungsqualität bei gleichzeitiger Reduzierung des Leistungsumfanges
• die zusätzliche bemerkenswerte Kostenreduzierung
• die Beibehaltung der bestehenden Dienstleistungsverbindungen

Wir danken Herrn Blach für sein hohes persönliches Engagement und seine Arbeitsweise, die stets im Sinne des Kunden erfolgte. Deshalb können wir die Beratungsdienstleistung der Fa. KIS gerne weiterempfehlen."

Neukonzeption der Gebäudereinigung

Neukonzeption der Gebäudereinigung

Das Deutsche Dampflokomotiv Museum ist überzeugt von KIS:

 "Wir bedanken uns hiermit für Ihre Unterstützung und Beratung bei der, nach dem Umbau zwingend notwendigen, Neukonzeption sowie der anschließenden Ausschreibung der Unterhalts- und Glasreinigung unseres Museums.

Zunächst wurden alle Gebäude gemeinsam begangen, um die Besonderheiten unseres Museums zu verdeutlichen. Das daraus im Anschluss von Ihnen entwickelte Leistungsverzeichnis definierte die Reinigungsabläufe sowie die Reinigungshäufigkeiten und bildete eine klare, eindeutige Vorgabe und Kalkulationsgrundlage für alle Bieter. Die eingegangenen Angebote der Bieter wurden von Ihnen ausgewertet und eine klare Vergabeempfehlung ausgesprochen.

KIS hat sich während des gesamten Verfahrens stets als professioneller und fachlich versierter Partner bewährt.

Hervorheben möchten wir zudem die partnerschaftliehe und sehr angenehme Zusammenarbeit mit allen Beteiligten Ihres Unternehmens.

Wir können die KIS jederzeit für ähnliche Aufgaben empfehlen."

 

Erhebliche Kostensenkungspotenziale im Bereich Reinigung

Erhebliche Kostensenkungspotenziale im Bereich Reinigung

Referenzschreiben der Stadtwerke Neumarkt:

"Im Jahr 2013 beauftragten wir die KIS mit der Analyse unserer Reinigungskosten. Ziel war es, Transparenz zu schaffen und die Kosten zu optimieren. Es wurde festgelegt, dass nach Möglichkeit eine Verhandlungslösung mit der derzeitigen Reinigungsfirma anzustreben ist. Nur falls keine zufrieden stellende Lösung zu erzielen wäre, hätte eine Ausschreibung durchgeführt werden sollen. 

Zunächst wurden von Ihrem Experten, Herrn Blach, folgende Arbeiten durchgeführt:

Erstellung eines geeigneten bzw. neuen Flächen- und Leistungsverzeichnisse der Objekte.
Präzisierung sowie, falls möglich und vertretbar, Reduzierung der Reinigungsleistungen.
Erstellung neuer Leistungsverzeichnisse und Raumgruppenzuordnungen (Aufgrund Ihrer Kalkulation der Reinigungszeit
   je Raum wurde die Transparenz in Leistung und Kosten deutlich erhöht).
 

Durch diese Maßnahmen und das gemeinsam mit unserem Dienstleister geführte Gespräch konnten letztendlich im Rahmen einer Verhandlungslösung erhebliche Kostensenkungspotentiale realisiert werden, ohne dass die Maßgabe der langfristigen Sicherung einer qualitativ akzeptablen Reinigungsleistung in den Objekten vernachlässigt wurde. Mit dem erzielten Ergebnis sind wir sehr zufrieden. 

Wir bedanken uns für die angenehme, vertrauensvolle und partnerschaftliehe Zusammenarbeit."

EU-weite Ausschreibung Gebäudereinigung

EU-weite Ausschreibung Gebäudereinigung

Referenzschreiben der Stadtwerke Plattling:

"Die Stadtwerke Plattling waren  zusammen mit der Stadt Plattling aufgefordert, eine europaweite Ausschreibung der Unterhalts- und Glasreinigung durchzuführen.

Von Seiten der Stadtwerke umfasste der Leistungsumfang ein Verwaltungs- und Betriebsgebäude sowie ein Freibad.

Mit der KIS GmbH wurde ein kompetenter Berater gefunden. Im Rahmen der Neuausschreibung wurde insbesondere für das Freibad ein detaillierter Reinigungsplan erstellt. Außerdem wurde der vorliegende Reinigungsplan für das Verwaltungsgebäude optimiert.

Wir können die Beratung durch die KIS GmbH uneingeschränkt weiterempfehlen."

EU-weite Ausschreibung Energie

EU-weite Ausschreibung Energie

Referenzschreiben der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf:

"Die Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf haben die KIS GmbH im Oktober 2013 damit beauftragt, den Strombezug für den  Zeitraum 2014-2016 auszuschreiben.

Um den Fristen und Formalitäten gerecht zu werden, wurde zunächst für einen Übergangszeitraum (01.01.2014 bis 31.03.2014) eine nationale Ausschreibung durchgeführt.

Anschließend wurde der Bedarf in einem europaweiten Vergabeverfahren nach VOL/A für den Lieferzeitraum 01.04.2014 bis 31.12.2016 ausgeschrieben.

Sie und Ihre Experten haben alle mit der Ausschreibung verbundenen Tätigkeiten übernommen, d.h. die betriebswirtschaftlich-technische Vorbereitung, die Durchführung, die Auswertung sowie die Vergabeempfehlung.

Gegenstand der Bearbeitung waren zudem alle administrativen Tätigkeiten (Formulare/Verdingungsunterlagen, Fristen, Veröffentlichungen, Führen der Vergabeakte usw.). Die Bearbeitungsschritte und -inhalte wurden in jeder Phase mit uns abgestimmt. Ihre Experten, die Herren Schmid und Heib, standen den Bietern dabei als Kontaktstelle zur Verfügung.

Das Ergebnis entspricht insbesondere in wirtschaftlicher und formaler Hinsicht unseren hohen Anforderungen. Gerne heben wir den Verfahrensablauf hervor, der für unsere Häuser eine signifikante Entlastung bedeutete. Die stets aktuelle und fachkundige Kommunikation hat ihren Teil zum positiven Ergebnis beigetragen.

Wie bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit und empfehlen die KIS GmbH."

38% Einsparungen bei der Ausschreibung von TGA-Leistungen

38% Einsparungen bei der Ausschreibung von TGA-Leistungen

Referenzschreiben der Stadt Bayreuth:

"Aufgrund der mit Ihnen geführten Gespräche, hatte sich die Stadt Bayreuth dazu entschlossen, die KIS mit der Prüfung der Wartungs- und Servicekosten unserer Aufzüge zu betrauen.

Die Wartungsleistungen wurden zu diesem Zeitpunkt von neun unterschiedlichen Firmen (meist den Herstellern der Aufzüge) erbracht. Die von Ihnen durchgeführte Bestandsanalyse ergab eine dementsprechende Vielzahl unterschiedlicher Vertragsformulierungen und -bedingungen sowie unterschiedlich definierte Stundenverrechnungssätze für außervertragliche Leistungen.

Anhand einer von Ihrem Experten Herrn Michael Lücking erstellten Musterkalkulation wurde aufgezeigt, dass bei einer Ausschreibung ein signifikantes Einsparvolumen zu erzielen ist.

Für die dann vorbereitete und durchgeführte Ausschreibung wurden von Herrn Lücking ein Muster-Wartungsvertrag, ein Muster-Bereitschaftsvertrag sowie ein Leistungsverzeichnis zur Verfügung gestellt. Diese Vertragsunterlagen und das Leistungsverzeichnis wurden mit uns abgestimmt und waren Bestandteile der Ausschreibung.

Als Ergebnis wird die Stadt Bayreuth zukünftig alle Wartungen ausschließlich von einer Wartungsfirma (einem der renommierten Hersteller) durchführen lassen. Somit wurde eine wesentlich vereinfachte Organisations- und Vertragssituation erreicht. Hinzu kommt, dass mit einer 38 %-igen Reduzierung der Kosten, bei absolut 1:1 vergleichbaren Leistungen, auch die wirtschaftliche Zielsetzung voll und ganz erfüllt wurde.

Wir bestätigen Ihnen daher sehr gerne, dass die Zusammenarbeit mit der KIS GmbH und allen Ansprechpartnern nicht nur sehr erfolgreich war, sondern dass auch die Betreuung und Organisation als optimal zu bezeichnen sind.

Eine Zusammenarbeit in weiteren Bereichen können wir uns sehr gut vorstellen. Sie dürfen uns gerne als Referenz angeben."

LBS Baden-Württemberg wiederholt überzeugt von KIS

LBS wieder überzeugt von KIS

Die LBS Baden-Württemberg hat sich ein weiteres Mal von KIS überzeugen lassen. Folgend ein Auszug aus dem Referenzschreiben:


"Drei Jahre nach Umsetzung der Projekte Gebäudereinigung und Kopiersysteme können wir Ihnen mitteilen, dass der Service-Level in beiden Bereichen seither auf einem Niveau ist, der uns vollständig zufrieden stellt. Sowohl die Reinigungs- als auch Vervielfältigungsqualität sind hervorragend und die Koordination mit beiden Dienstleistern erfolgt stets reibungslos.
 
Dies ist umso erfreulicher, als wir in einem Projekt mit einem Ihrer Wettbewerber schlechte Erfahrungen gemacht hatten und der erneuten Zusammenarbeit mit einem Berater zunächst sehr skeptisch gegenüberstanden. Die KIS Expertenteams haben uns jedoch schnell von ihrer Kompetenz überzeugt.
 
Sehr gerne haben wir Sie nach Abschluss der beiden o. g. Projekte auch mit der Analyse der Bereiche Druckartikel sowie Wartungs- und Serviceverträge beauftragt. Während der Bereich Wartungs- und Serviceverträge derzeit bearbeitet wird, profitieren wir im Bereich Druckartikel bereits von beachtlichen Einsparungen in Höhe von über 30 % der bisherigen Kosten.
 
So unterstreichen wir an dieser Stelle nochmals unsere Aussage von vor drei Jahren: Wir können KIS uneingeschränkt weiterempfehlen."

Wir freuen uns, dass uns die LBS ein weiteres Mal ihr Vertrauen geschenkt hat.

Medbo spart 36 % Wartungskosten

Einsparung bei Medbo

Die medbo betreibt Kliniken, Ambulanzen und Pflegeheime sowie die Krankenpflegeschule Regensburg und das Institut für Bildung und Personalentwicklung. Der Sitz der „Medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz“ ist in Regensburg.

Sie haben die Experten der KIS mit der Optimierung der Wartungs- und Serviceverträge der Aufzugsanlagen an den Standorten Regensburg, Weiden und Wöllershof betraut.

Die KIS Vorgehensweise:

- Grobanalyse der zur Verfügung gestellten Unterlagen

- Abschätzung ob bzw. inwieweit ein Optimierungspotential vorhanden war

- zur Verfügung Stellung von Muster-Dienstleistungsvertrag und Leistungsverzeichnis

- Prüfung und Anpassung dieser Unterlagen in Absprache mit der Medbo

- Ausschreibung und Submission

Als Ergebnis dieser Arbeit kann sich die Medbo über eine Reduzierung der Kosten in Höhe von 36 Prozent freuen und eine Optimierung in weiteren Bereichen ist durchaus denkbar.

 

Caritas Regensburg überrascht die Höhe der Einsparung.

Kosten Einsparung bei Haupt Pharma

Die Caritas Regensburg hatte die KIS GmbH im Oktober 2012 mit der erfolgsorientierten Optimierung der bestehenden Wartungs- und Serviceverträge der Aufzugsanlagen aller ihrer Liegenschaften beauftragt. Das Projekt wurde im Mai 2013 abgeschlossen.

Folgend ein Auszug aus dem Referenzschreiben:

"Im Rahmen Ihrer Beratungstätigkeit erzielten Sie eine beachtliche Reduzierung der Kosten, deren Höhe uns positiv überrascht hat. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass wir in der Vergangenheit von anderer externer Seite vielmehr die Aussage erhalten hatten, dass es hier kein Optimierungspotential geben würde. Umso erfreuter waren wir über das erzielte Ergebnis. Zudem konnte von Ihnen eine Festschreibung der Vertragspreise für mehrere Jahre vereinbart werden, so dass bereits heute künftige Preisanpassungen eingepreist sind.

Ihre Projektkoordination und Dokumentation können wir lobend hervorheben Sie machte es uns leicht, anhand der relevanten Daten, eine schnelle Vergabeentscheidung zu treffen.

Ferner möchten wir noch betonen, dass die Zusammenarbeit mit Ihnen nicht nur von hoher Professionalität, sondern auch von Partnerschaftlichkeit und Fairness geprägt war.

Unser Fazit lautet daher kurz und knapp: Wir sind sehr zufrieden, eine Zusammenarbeit bei weiteren Projekten ist geplant und als Referenz stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung."

Haupt Pharma spart 57% der Kosten bei den Wartungs- und Serviceleistungen der Aufzugstechnik.

Kosten Einsparung bei Haupt Pharma

Das Unternehmen für pharmazeutische Auftragsentwicklung und -herstellung erteilte KIS den Auftrag die Wartungs- und Serviceverträge der technischen Gebäudeausrüstung für den Unternehmenssitz in Wolfratshausen zu prüfen. Durch die Teilung des Projektes in Aufzugtechnik und die restliche technische Gebäudeausstattung konnten verschiedene Gewerke angesprochen werden, die eine Leistungsbündelung in einem der Teilbereiche im Angebot hatten. Dadurch spart Haupt Pharma 57% bei der Aufzugstechnik und 28% bei der technischen Gebäudeausstattung – und das bei langfristiger Preisbindung.

BEWITAL spart mit den KIS-Experten auch bei den Energiekosten.

Kosten Einsparung bei BEWITAL

Im Rahmen des Beratungsauftrages der BEWITAL mit dem Ziel Sachkosten ohne Einbußen von Qualität und Service zu reduzieren waren unsere Expertenteams in folgenden Kostenbereichen für sie tätig:
Officekosten: Druckartikel/Broschüren, Kopier-/Druck-/MFP-Systeme, Versicherungen
Facilitykosten: Energie
Logistikkosten: Kurier-/Express-/Paketdienste (KEP), Transportkosten

Fachkundig und mit partnerschaftlicher Zusammenarbeit führten wir alle Schritte von der Aufnahme der Ist-Situation über die Durchführung der Ausschreibung bis hin zur professionellen Verhandlungsführung mit den Lieferanten durch.
Die kompetente Projektkoordination und - dokumentation ermöglichte es BEWITAL, innerhalb kurzer Zeit unter Kenntnis aller relevanten Daten eine Entscheidung zu treffen. Besonders hervorzuheben sind folgende Punkte:
- Die Reduzierung der Kosten trotz laufender Verträge
- Die mögliche Beibehaltung der bestehenden Lieferantenverbindungen
- Den geringen zeitlichen Aufwand der BEWITAL-Mitarbeiter
- Die Begleitung und Umsetzung der Ergebnisse

In dem Kostenbereich Versicherungen, Kopier-/Druck-/MFP-Systeme und Transportkosten wurde durch die KIS Experten bestätigt, dass BEWITAL hier bereits optimal aufgestellt ist. Auch hier unterstreicht BEWITAL die rasche und absolut faire Projektdurchführung gemäß unserem Konzept „keine Einsparungen - kein Honorar“.

Die Einsparungen der IHK Chemnitz für die Wartung des Druckcenters liegen bei über 40%.

Kosten Einsparung bei der IHK Chemnitz

Die IHK Chemnitz orientierte sich bei der Neuausschreibung ihres Geräte- und Wartungsvertrages des Druckcenters nicht am vorhandenen System, sondern definierte zunächst die Anforderungen, die tatsächlich an das Gerät gestellt werden. Mit Hilfe der KIS-Experten wurde eine beschränkte Ausschreibung nach VOL/A und Sächsischer Vergabedurchführungsverordnung abgewickelt. Dank des neuen Systems spart die IHK Chemnitz mehr als 40% ihrer Geräte- und Wartungskosten.

LBS spart bei den Reinigungskosten rund 200.000 Euro pro Jahr.

Kostensenkung bei der LBS Nord

Für den Standort Karlsruhe konnte eine sehr deutliche Kostensenkung um über 41% erreicht werden, was einer Ersparnis von rund 90.000 Euro pro Jahr entspricht. Am Standort Stuttgart spart die LBS nun über 34% der Kosten, das sind etwa 95.000 Euro pro Jahr. Durch eine Preisfestschreibung auf 24 Monate konnte eine Einsparung von 370.000 Euro für die nächsten zwei Jahre gesichert werden.

Hochschule Regensburg lässt ihre Service- und Wartungsverträge überprüfen.

Kosten Einsparung bei der Hochschule Regensburg

Die Hochschule Regensburg beauftragte die KIS GmbH mit der Überprüfung und Optimierung der bestehenden Service- und Wartungsverträge der Aufzüge. Es wurden hohe Einsparungen realisiert und die Hochschule konnte ein sehr namhaftes und renommiertes Unternehmen als Vertragspartner verpflichten.

Landratsamt Freyung hatte bereits eine optimale Kostenstruktur.

Landratsamt Freyung

Das Landratsamt Freyung hat die KIS GmbH mit der Optimierung der Wartungs- und Serviceverträge der Aufzugsanlagen ihrer Liegenschaften beauftragt. Nach einer neutralen und unabhängigen Überprüfung, teilten wir dem Landratsamt mit, dass ihre derzeitige Situation kein weiteres Optimierungspotential bietet. Sie hatten bereits eine optimale Kostenstruktur erzielt. Aufgrund unseres erfolgsorientierten Honorars, waren für das Landratsamt keinerlei Kosten entstanden.

Hochschule Ansbach optimiert die Gebäudeausrüstung.

Kosten Einsparung bei der Hochschule Ansbach

Die KIS-Experten wurden von der Hochschule Ansbach für die Optimierung der Kosten im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung – Wartungs- und Serviceverträge – beauftragt. Nach einer unabhängigen und fachkundigen Beratung konnten wir signifikante und umsetzbare Einsparvorschläge aufzeigen. Die Hochschule Ansbach hatte mit einem so hohen Einsparpotential ohne Qualitätsverlust nicht gerechnet.

Die Universität Witten/Herdecke spart fast 46.000 Euro pro Jahr in der Gebäude- und Glasreinigung.

Kosten Einsparung bei der Universität Witten/Herdecke

In den Gebäuden der Universität befinden sich auch Labore und eine Zahnklinik, sodass der Qualitätsanspruch der Reinigung hier einen besonders hohen Stellenwert einnimmt. In nur vier Monaten realisierten die Experten von KIS die Ausschreibung und ermöglichten dadurch eine Ersparnis von rund 33%. Die verbesserte Reinigungsqualität gab auch den Anstoß dafür, dass die Uni gemeinsam mit dem Gebäudereiniger permanent nach weiteren Optimierungsmaßnahmen sucht.

28% ihrer Kosten spart die Stadt Heppenheim bei der Gebäudereinigung.

Kosten Einsparung bei der Stadt Heppenheim

Die Experten von KIS führten eine VOL/A-Ausschreibung mit der Vergabe in zwei Losen durch. Mit Hilfe exakter Flächen- und Leistungsverzeichnisse konnten die Angebote der Wettbewerber leicht miteinander verglichen und der wirtschaftlichste Anbieter gefunden werden. Das Ergebnis für die hessische Kreisstadt: optimale Sauberkeit zu einem guten Preis.

Das European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg spart 36% seiner Reinigungskosten.

Kosten Einsparung bei den Reinigungskosten beim European Molecular Biology Laboratory

Eine so große Forschungseinrichtung mit zahlreichen Gästehäusern, Laboren und Büros stellt hohe Anforderungen an die Gebäudereinigung. Die KIS-Experten führten im Zuge der VOL eine Ausschreibung für die 45.000 qm große Fläche durch. Ein neuer Anbieter liefert dieselbe Leistung zu günstigeren Konditionen. Gleichzeitig sorgen die konkreten Leistungsbeschreibungen dafür, dass das neue Reinigungsunternehmen seine Leistungen zum kalkulierten Preis und innerhalb der geplanten Zeit bewältigen kann.

Die ELBA Bürosysteme GmbH & Co. KG spart über 37% bei der Gebäudereinigung.

Kosten Einsparung bei ELBA Bürosysteme

Voraussetzung war es, den momentanen Dienstleister zu behalten. Dank exaktem Raumbuch, genau festgelegten Putzintervallen und einem detaillierten Leistungsverzeichnis, in dem sämtliche Reinigungsmethoden genau festgelegt wurden, konnte der bisherige Anbieter ein neues Angebot vorlegen. Genau auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten, spart ELBA mit dem neuen Angebot nun über 37% seiner Reinigungskosten.

In der Gebäudereinigung spart VEDES 40.000 Euro.

Kosten Senkung bei VEDES

Das Logistikzentrum stellt mit seinen 25.000 Quadratmetern eine echte Herausforderung für Reinigungskräfte dar. Dank der von den KIS-Experten durchgeführten Ausschreibung wechselte VEDES den Dienstleister für die Reinigungsarbeiten und spart dabei über 20% seiner Kosten. Im Bereich Wartung und Service wurde der bisherige Dienstleister beibehalten. Jedoch spart VEDES hier dank neuer Verhandlungen weitere 40.000 Euro innerhalb der nächsten drei Jahre.

Die Stadtwerke Iserlohn sparen mehr als 30% bei den Gebäudereinigungskosten.

Kosten Einsparung bei den Stadtwerken Iserlohn

Mit Hilfe einer kompletten Lageanalyse konnte KIS die Kosten der Gebäudereinigung deutlich reduzieren. Auf besonderen Wunsch des Versorgers wurde der bisherige Gebäudereiniger vor Ort, zu dem seit Jahren ein gutes Verhältnis bestand, ebenfalls in die VOL/A-Ausschreibung einbezogen. Zur Zufriedenheit des kommunalen Unternehmens, das stets bestrebt war lokale Dienstleister zu beauftragen, erhielt eben dieser Versorger den Zuschlag. Als Preisgrundlage dient nun die exakt berechnete Fläche.

Bei den Stromkosten spart die Knaup GmbH innerhalb der nächsten zwei Jahre fast 40.000 Euro.

Bei Knaup, dem Vertreiber von Frisch- und Tiefkühlfleischprodukten, fällt der Strompreis stark ins Gewicht. Ohne auf Qualität und Service des Energieversorgers verzichten zu müssen, spart das Unternehmen in den nächsten zwei Jahren fast 40.000 Euro. Ausschlaggebend hierfür war eine Analyse der Lastgangdaten, welche zeigen, zu welchen Tageszeiten wie viel Strom verbraucht wird. Die Experten von KIS übernahmen die Analyse und überprüften die Angebote, während Knaup die Ausschreibung selbst durchführte. Jetzt bezahlt Knaup nur noch so viel Energie, wie es tatsächlich zu unterschiedlichen Tageszeiten benötigt, indem das Unternehmen dem Versorger nur dem eigenen Bedarf entsprechend schwankende Energiemengen abnimmt.

Die Technische Universität München konnte ihre Kosten bei der Wartung der Feuerlöscher und Wandhydranten um 77% reduzieren.

Kosten Einsparung bei der TU München

KIS führte eine Bestandsaufnahme, die Ausschreibung und das Vergabegespräch durch. Am Ende entschied sich die Hochschule für einen neuen Dienstleister, der die Wartung der 2.000 Feuerlöscher und Wandhydranten kostengünstiger realisiert. Pro Prüfungsturnus, der alle zwei Jahre ansteht, spart die TU München rund 40.000 Euro.